Alpen (Alm Piemont)

Willkommen in der 4000er Region des Simplon-Gebiets

Liebe Urlaubsinteressenten,

nachdem Urlaub auf Bergbauernhöfen immer beliebter wird, möchten wir Ihnen unsere Alm nach deren Renovierung nicht vorenthalten. Wenn Sie sich schon mal gefragt haben, wie es ist auf einer Alm zu leben, können Sie dies ab voraussichtlich Sommer 2019 erleben. Voranmeldungen und Interessenanfragen erwünscht; nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular! Verfolgen Sie den Fortschritt hier auf unserer Homepage durch immer wieder neue Bilder!

Informationen zur Alm:
Diese liegt im Piemont auf 1300 m über dem Meeresspiegel zwischen den Ortschaften Crodo und Premia nahe dem Simplonpass und gehört zum "Consorzio Alpe Aleccio“. Die Anreise erfolgt vom Osten her kommend über den San Bernadino durch das schon mediterran geprägte Tessin wo Ihnen schon die ersten Palmen in den Bergen begegnen. Bis zum Aletschgletcher, dem größten der Alpen, sind es 50 km Luftlinie. Die Alm steht mitten im Grundstück das mehrere Hektar groß ist und garantiert Ruhe und Erholung. Ferner erwartet Sie der Blick auf die Weissmies-Viertausender-Kette Saastal / Sempione.

Auf der Südseite Richtung Lago Maggiore sind die Berge offen, sodass sie auch im Winter viel Sonneneinstrahlung haben. Im Westen, dem Wallis, können Sie den höchsten Teil der Alpen erblicken; dieser ist auch bequem zu erreichen über den Simplon-Pass, der von Crodo aus nach Brig führt. Dort können Sie mit dem Glacier-Express zum Dach Europas reisen oder in Andermatt umsteigen in andere Schweizer Bergbahnen. Dort befindet sich auch im Norden Grindelwald mit Aiger, Mönch und Jungfrau. Außerdem erwarten Sie im nördlichen Talschluss 8 wunderbare Bergseen und der legendäre Griespass auf knapp 2500 m. Dieser war vom 14. bis zum 19. Jahrhundert eine der meistbegangenen Alpenpässe für den Handelsverkehr und verband Domodossola mit Meiringen. Aufgrund seiner beachtlichen Höhe wurde er nie asphaltiert, aber gilt als einer der wenigen historischen, romantischen und fußläufigen Pässe im Alpenraum.